Aktuelles

GEMEINSAME VERGÜTUNGSREGELN

Gemeinsame Vergütungsregeln

Der Berufsverband Kinematografie (BVK) und die RTL Mediengruppe gaben am Dienstag in einer Presseinfomation bekannt, dass sie sich auf "Gemeinsame Vergütungsregeln" geeinigt haben. Darin werden Zusatzvergütungen für bildgestaltende Kameraleute fiktionaler Programme der Sender RTL und VOX festgelegt, die für die Primetime hergestellt und mit hohem Publikumserfolg ausgestrahlt werden bzw. höhere Lizenzerlöse für den Sender erbringen. Auch Nutzungen über das Internet werden berücksichtigt.

Weitere Informationen:

http://www.kinematografie.org/downloads/PM_BVK_RTL_180116.pdf

http://www.kinematografie.org/downloads/171222%20RTL_BVK_Verguetungsregeln_PT_Fiction.pdf