Der Verband

Der Bundesverband der Fernsehkameraleute e.V. - kurz BVFK - ist ein unabhängiger Verband von TV-Kameraleuten und setzt sich für die Interessen des Berufstandes der Kameraleute, Kameraassistenten, Kranschwenker und Kamera-Remote-Operator bei Sendern, Produktionsfirmen und in der Politik ein. Der BVFK gründete sich 2009 auf Initiative von freien Kameraleuten. Die stetig wachsende Zahl an Mitgliedern in unserem Verband ist ein sichtbares Zeichen für die Akzeptanz und Notwendigkeit einer bundesweiten Interessenvertretung.

 

Berufsbild

Der BVFK hat ein Berufsbild des Fernsehkameramanns / der Fernsehkamerafrau ausgearbeitet, das erstmals umfangreich sowohl den Beruf beschreibt, als auch Voraussetzungen, Qualifikationen, Kenntnisse, Tätigkeits- und Verantwortungsbereiche, sowie Spezialisierungsmöglichkeiten benennt.

 

Ziele

Wir vertreten die sozialen und beruflichen Interessen unserer Mitglieder und fördern Kollegialität und Solidarität untereinander.

 

Was wir machen

Als Verband organisieren wir regionale Treffen für unsere Mitglieder. Auch Nichtmitglieder sind dabei willkommen. Kollegialer Erfahrungsaustausch, Symposien, Fachdiskussionen und die Förderung der Aus- und Weiterbildung sind Bestandteil unserer Arbeit.

Die ständige arbeitsrechtliche Problematik unseres Berufsbildes, die Durchsetzung und Kontrolle von besseren Arbeitsbedingungen und einer gerechten Honorierung sehen wir als wichtige Aufgabe unseres Verbandes an. Nur so kann jeder tätige Kameramann/frau eine künstlerisch-schöpferische Arbeit gewährleisten.

Weiteres Ziel des Verbandes ist die Mitarbeit bei der Gesetzgebung im Medienbereich und im Bildurheberrecht, Vertretungen in Fachgremien, Mitgestaltung von Kollektivverträgen, aber auch die kollegiale Beratung in beruflichen und  rechtlichen Fragen.

Durch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit machen wir auf uns aufmerksam, um alle Kameraleute in unserem Land zu erreichen.

Wir bieten jedem Mitglied an, aktiv die Zukunft unseres Berufsstandes mit zu gestalten.

 

Mitgliedschaft

Der BVFK ist Mitglied bei "Die Filmschaffenden e.V.", der Bundesvereinigung der Filmschaffenden-Verbände.

 

Leitbild

Der BVFK hat ein Leitbild erarbeitet, das alle Mitglieder als grundsätzlichen Konsens für verantwortliches Handeln im Kameraberuf anerkennen und dem sie sich zur Beachtung verpflichtet betrachten.