Aktuelles
ERFOLGREICHE BVFK-MITGLIEDERVERSAMMLUNG

Feiern, diskutieren, mitgestalten:

Erfolgreiche BVFK-Mitgliederversammlung zum Zehnjährigen am 26. und 27. März 2019

Aus Anlass des zehnjährigen Bestehens des BVFK fand die Mitgliederversammlung erstmals zweitägig in Berlin statt. Geplant war, nicht nur zu tagen, sondern auch zu feiern, weswegen es ein reichhaltiges Buffet im La Luz in Berlin gab. In diesem schönen Ambiente hatten wir schon die Feierlichkeiten zu unserem Fünften begangen.

Allerdings standen die Debatten und Entscheidungen über die zukünftigen Projekte und Aufgaben des BVFK eindeutig im Vordergrund. Insbesondere um die geplante BVFK-Akademie gab es kontroverse Diskussionen.

Dieses Projekt wurde auf der MV präsentiert und in 4 verschiedenen Anträgen zur Abstimmung vorgelegt. Nach eingehender und intensiver Debatte mit vielen Wortbeiträgen wurden alle Anträge positiv entschieden - allerdings verbunden mit der Auflage, dass die konkreten zukünftigen Schritte und die Hintergründe der BVFK-Akademie allen Mitgliedern in schriftlicher Form klar und informativ dargestellt werden. Damit hat der Verband nun einen Anfang gemacht und die Voraussetzungen geschaffen, dass er seine Position in der Frage der Aus- und Weiterbildung von Fernseh-Kameraleuten federführend zum Tragen bringen und die Standards für die Zugänge zu unserem Beruf in Zukunft bestimmen, setzen und kontrollieren kann.

Als Gäste waren Roland Kuhne von der Mediengewerkschaft VRFF und die Rechtsanwälte Tobias Sommer und Michael Meyer-Davies geladen. Sie standen für alle Fragen rund um Tarife, Tariffähigkeit, Tarifverhandlungen, Gewerkschaftskooperationen, Sozialstatus, Urheberrechts- und Leistungsschutzrechtsfragen zur Verfügung. Es war für alle Mitglieder eine hervorragende Gelegenheit, direkt an kompetente Fachleute Fragen zu stellen und vor allem auch beständig nachzufragen. Dafür sagen wir den drei Referenten vielen Dank!

Wichtige weitere Beschlüsse wurden gefasst:

Zukünftig werden auch Auszubildende als außerordentliche Mitglieder ohne Stimmrecht mit ermäßigtem Beitrag von 5 EUR im Verband aufgenommen. Damit schaffen wir auch dem möglichen Nachwuchs im Bereich Kamera engeren Kontakt zu uns und bieten ihnen Teilhabe am BVFK Netzwerk.

Nicht zuletzt wurden auch die neuen BVFK Standards zum Assisteninnen/Assistenten Status verabschiedet. Diese sind nun durch die Mitgliederversammlung angenommen und ratifiziert und unter https://www.bvfk.tv/service/honorare offiziell einsehbar. Somit ist nun auch der Bereich Kameraassistenz in unseren Standards abgebildet.

Schließlich wurde auch der Vorstand neu gewählt. Wir begrüßen ganz herzlich als neuen Regionalvorstand Süd Hamid Maulid, der das Amt von Kersten Hüttner übernimmt. Letzterer hatte dieses nur für ein Jahr übernommen und war zurückgetreten. Für den Einsatz und das Engagement in diesem Jahr  vielen Dank! Außerdem freuen wir uns, dass Matthias Kind aus Bremen die Region Nord als Vorstandsmitglied übernimmt und sagen der bisherigen Inhaberin diese Amtes, Beatrice-Susan Mayer, vielen Dank für ihren jahrelangen Einsatz und ihre Arbeit!

Im Amt bestätigt wurden Frank Trautmann, 1. Vorsitzender, Bernhard Beutler, 2. Vorsitzender, Sven Schaale, Kassenwart, Guido Aras, Vorstand West, Florian Rith, Vorstand Ost, sowie Oliver Herles und Jens Kelle, Kassenprüfer. Dion Mieske, Vorstand Mitte und Christoph Tölle, Schriftführer, sind letztes Jahr gewählt worden und stellen sich erst bei der nächsten MV wieder zur Wahl.

Einziger Wermutstropfen war die etwas zu geringe Teilnehmer/innen-Zahl. Es wäre noch Platz gewesen für mehr Mitglieder, die ihr Erscheinen gewiss nicht bereut hätten. Alle, die da waren, konnten sich einbringen und mitgestalten, wie wir die Herausforderungen, die vor uns liegen, angehen werden. Es hat sich gelohnt: Die Mitgliederversammlung hat für die Zukunft des BVFK starke, für alle positive Zeichen gesetzt. Wir gehen gemeinsam die nächsten 10 Jahre an.