Aktuelles
LEHRGANG LICHTDRAMATURGIE UND VERLEIHUNG DER BVFK-BILDUNGSEMPFEHLUNG AN DIE MIB IN KÖLN

Lehrgang Lichtdramaturgie und Verleihung der BVFK-Bildungsempfehlung an die MiB in Köln

Unser BVFK-Vorsitzender Frank Trautmann leitete am 24. Juli 2020 zusammen mit Alexander Törzs einen Kurz-Lehrgang „Lichtdramaturgie“ bei der MiB, Internationale Medien- und Business Akademie in Köln. In kompakter Form wurden dabei den ca. 12 Teilnehmenden wichtige Aspekte des Themas, u.a. in den Bereichen Helligkeit, Kontraste und Raumgestaltung nahegebracht. 

Im Anschluss an dieses Seminar verlieh der Bundesverband der Fernsehkameraleute e.V. die BVFK-Bildungsempfehlung an die MiB. Die MiB stellt damit sicher, dass sie im Rahmen ihres Ausbildungsangebotes zum Mediengestalter Bild und Ton (m/w/d) zusätzliche Ausbildungsinhalte vermittelt, die das Berufsbild "Fernsehkamerafrau / Fernsehkameramann" des BVFK abbilden. Mit der Bildungsempfehlung  setzt sich der BVFK für einen klar strukturierten Ausbildungsweg zur Fernsehkamerafrau / zum Fernsehkameramann ein. Mit den vermittelten Lehrinhalten sollen AbsolventInnen den Anforderungen der Fernsehwirtschaft angemessen begegnen können, ihren weiteren Weg auch in Richtung der gestaltenden Fernsehkameraarbeit erfolgreich zu spezialisieren.

Mittelfristig beabsichtigt der BVFK, auch weiteren Bildungsträgern die Bildungsempfehlung auszusprechen, um zum Berufsbild Fernsehkamerafrau / Fernsehkameramann standardisierte Vermittlung von Lehrinhalten zu gewährleisten. Die Übergabe des Zertifikats zur BVFK-Bildungsempfehlung erfolgte durch Frank Trautmann an den Geschäftsführer der MiB, Matthias Lang.

 

Übergabe der BVFK-Bildungsempfehlung an die MiB. (vlnr.: Guido Aras, k. 2. Vorsitzender des BVFK / Frank Trautmann, 1. Vorsitzender des BVFK / Mathias Lang, Campusdirektor MiB-Akademie / Eyk Stein, Ausbildungsleiter Medien, MiB-Akademie/ Alexander Törzs, BVFK Ressort Aus- und Weiterbildung)

 

Zu den "Grundlagen zur BVFK-Bildungsempfehlungen" geht es hier.

Hier geht es zu den Ausbildungswegen nach BVFK-Bildungsempfehlung für Studio-/E-Kameraleute und EB-Kameraleute.