Veranstaltungen
27.04.2019
BVFK-LEHRGANG ZUR ERLANGUNG DER ERFORDERLICHEN FACHKUNDE FÜR ARBEITSSICHERHEIT UND GESUNDHEITSSCHUTZ BEI FERNSEHTEAMS -

BVFK-Lehrgang zur Erlangung der erforderlichen Fachkunde für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz bei Fernsehteams - 'Teamkoordinator nach BVFK-Standard'

 

am 27./28. April 2019 in Hamburg

 

Zielgruppe:  Alle Kameraleute, ausgebildete Mediengestalter Bild & Ton, Aufnahmeleiter

 

Liebe Mitglieder und Interessierte des BVFK,

nach der guten Resonanz im vergangenen Jahr bietet der BVFK auch in 2019 wieder die Qualifizierung  Teamkoordinator/in nach BVFK-Standard an und kommt mit der Lehrgangsreihe im April nach Hamburg. Wir empfehlen die Qualifizierung allen Kameraleuten: Auftraggeber sind bereits jetzt verpflichtet, eine geeignete Person als Teamkoordinator/in zu benennen. Nach dieser Veranstaltung erfüllt Ihr die Kriterien dafür. 

 

Samstag, 27. April 2019/Qualifizierung ‚Teamkoordinator/in nach BVFK-Standard‘

• Weisungskette - Verantwortungen: Unternehmer, Meister, Sicherheitsbeauftragter, Teamkoordinator

• Kameraleute sind auch Teamkoordinatoren! Wann? Warum?

• Aufgaben eines Teamkoordinators:   Gesetzliche Grundlagen, Haftung,             Berufsgenossenschaften

• Individuelles Eingehen auf Dreherlebnisse, Beratung, Fragen              

• Die Gefährdungsbeurteilung: Wozu? Wie? Was? Wo? Wer?

• Gefährdungsfaktoren

• PSA (persönliche Schutzausrüstung) & weiteres Sicherheits-Equipment

• Übungen     

 

Sonntag, 28. April 2019 / Ersthelferausbildung

(Für Teilnehmende, die noch nicht im Besitz eines solchen Abschlusses sind. Für die Befähigung als Teamkoordinator nach BVFK-Standard ist der Ersthelfer-Abschluss obligatorisch. )

 

Beginn/Ort: jeweils 11:00 Uhr

bei MBF Filmtechnik Hamburg GmbH, Winsbergring 34  D-22525 Hamburg, www.mbf.de

                                                                                           

Kosten:

• Die Schulung zum Teamkoordinator nach BVFK-Standard ist  für BVFK-Mitglieder kostenlos. Nichtmitglieder zahlen 85,-- EUR. Azubis, Assistenten/innen, Rentner und Mitglieder des BVK (Bundesverband Kinematographie) zahlen die Hälfte. Nichtmitglieder bitten wir zur Anmeldung für die Schulung zum Teamkoordinator nach BVFK-Standard um Überweisung des Betrages von 85,-- EUR an:  BVFK   Kreissparkasse Köln    IBAN: DE 6637 0502 9903 7055 6006

• Die Ersthelferausbildung ist kostenfrei für alle Mitglieder einer Berufsgenossenschaft (freiwillige Mitglieder und alle Arbeitnehmer), für alle anderen kostet sie  35 ,-- EUR. Mitglieder einer Berufsgenossenschaft werden gebeten, ein schon ausgefülltes Formular zur Kostenübernahme mitzubringen. Dieses Formular zur Abrechnung mit der Berufsgenossenschaft  wird vorab von uns an alle Angemeldeten verschickt

 

Weitere Informationen und schriftliche Anmeldung unter office@bvfk.tv.

(Bitte  gebt bei der Anmeldung immer den Ort der gewählten Qualifizierungsveranstaltung, also in dem Falle Hamburg, mit an.)

 

Hintergrund zum Thema:

BVFK-Lehrgang zur Erlangung der erforderlichen Fachkunde für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz bei Fernsehteams

Der Begriff des Teamkoordinator/der Teamkoordinatorin ist seit April 2016 Bestandteil der Fachinformationen der VBG. Er/Sie soll bei Produktionen von Fernseh-, Hörfunk- und Internetbeiträgen vor Ort, als Teil des Teams, anwesend sein.

Der Teamkoordinator/ die Teamkoordinatorin wird vom Unternehmer/Auftraggeber benannt und muss über die nötige Fachkunde hinsichtlich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz verfügen.

Der Teamkoordinator ist nach Pflichtenübertragung in Bezug von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz weisungsbefugt.

Zu den Aufgaben des Teamkoordinators/der Teamkoordinatorin gehört es, als Bindeglied zwischen Produktion, Disposition und Redaktion, die Übersicht der Gewerke zu haben und dafür Sorge zu tragen, Gefährdungsbeurteilungen durchzuführen.

Der BVFK ist der Ansicht, dass die Kameraleute bei den EB-Teams oder auch bei kleinen Außenübertragungen die beste Eignung aufgrund ihrer Stellung im Team, ihrer Entscheidungsbefugnis für die Drehsituationen und ihrer Erfahrung haben. Dieses gilt nur in so weit, wenn kein Meister oder keine Sicherheitsfachkraft vor Ort sind, da diese eine höhere Kompetenz in Sicherheitsfragen haben.

Die Fachkunde für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz ist Bestandteil des Berufsbildes von Fernsehkameraleuten.

Der BVFK schult seit April 2018 Teamkoordinatoren nach BVFK-Standard. Diese Schulungen sind mit einer Fachkraft für Arbeitssicherheit abgestimmt.

In dieser Schulung werden Verantwortungsketten, gesetzliche Grundlagen und Gefährdungsfaktoren behandelt. Gefährdungsbeurteilungen werden nach eigenen Erfahrungen geübt und erstellt.

Verantwortungsvolles, präventives und durchdachtes Arbeiten wird aufgezeigt. Dabei werden Risikoeinschätzung geübt und Alternativen erarbeitet.

Es wird über Rechte, Unternehmerpflichten und Koordinationsaufgaben informiert.

Die Teamkoordinatoren nach BVFK-Standard verfügen immer über die Bescheinigung zum betrieblichen Ersthelfer. Ein entsprechender Lehrgang wird bei den Schulungen der Teamkoordinatoren mit angeboten.

Die Schulungen der Teamkoordinatoren und der Ersthelfer dauern jeweils einen Tag.

Bei der Schulung zum Teamkoordinator nach BVFK-Standard handelt es sich um einen offiziellen Fachkundenachweis des Berufsverbandes für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz bei Fernsehteams.

Die gesetzliche Grundlage bilden § 6 und § 7der DGUV-Vorschrift 1.