Aktuelles
PROJEKT "TEAMPREIS 1000+"

TEAMPREIS 1000+

Der Bundesverband der Fernsehkameraleute (BVFK) e.V. hat im Oktober 2020 unter dem Claim „TEAMPREIS 1000+“ ein Projekt gestartet, mit dem er Kameraleuten eine klare Empfehlung für die Preisgestaltung bei Teameinsätzen an die Hand geben will.

Der BVFK spricht diese Empfehlung auf der Grundlage seiner bereits benannten BVFK-Honorar-empfehlungen für Kameraleute und EB-Techniker/innen bei Einzeleinsätzen aus und setzt sich damit auch bei Teameinsätzen für die gerechte Bezahlung der Akteure sowie fachkundiges Personal und eine rechtssichere Abrechnung für den Kunden ein.
 
  • Unter Tausend Euro kann kein Risiko abgesichert werden.
  • Unter Tausend Euro kann keine vernünftige Alterssicherung aufgebaut werden.
  • Unter Tausend Euro sind zukünftige, auch von Auftraggebern geforderte und damit notwendige Investitionen nicht darstellbar.
  • Unter Tausend Euro ist Honorar-Dumping – Dazu wollen wir uns nicht mehr zwingen lassen!

Eine ausführliche Pressemitteilung zu dem Thema findet sich hier.

Ein Interview mit Frank Trautmann und Jens Schade dazu findet sich hier.