Happy Birthday BVFK!!!

BVFK tritt in Kooperation mit der VRFF ein, stellt 2019 unter ein neues Jahresmotto und wird 10 Jahre alt.

News vom 19.02.2019

 

Liebe Mitglieder, Kolleginnen, Kollegen und Interessierte des BVFK,

kaum zu glauben, aber wahr: wir werden 10 Jahre alt – „Kinder, wie die Zeit vergeht!“ Am 15. April 2009 in Gauting bei München wurde der Bundesverband der Fernsehkameraleute (BVFK) e.V. durch 27 Kameraleute gegründet. 2014 feierten wir die „Fünf“ und nun in 2019 steht unser erstes rundes Jubiläum an. Das wird gebührend gefeiert – mit einer 2-tägigen Mitgliederversammlung am 26. und 27. März. Der Rahmen einer ordentlichen Mitgliederversammlung ist aus unserer Sicht der einzig richtige dafür. Denn somit stellen wir – neben allem berechtigten Stolz auf Erfolge und das bisher Erreichte – die jetzige und zukünftige gemeinsame Arbeit für Verbesserungen in unserer Branche in den Mittelpunkt.

Es ist einfach Fakt: Für uns alle sind die Herausforderungen in den letzten 10 Jahren stetig gestiegen – in jeder Hinsicht. Technik, Themen und Gestaltung wurden komplexer. Das Berufsbild unterliegt einem permanenten Wandel. Ansprüche seitens der Auftraggeber wurden und werden immer weiter nach oben geschraubt. Was diesem „Wachstum“ allerdings nicht folgt, sind die Entwicklungen bei Honoraren und Gagen. Auf die entsprechende Anerkennung unserer Arbeit warten wir oft vergeblich und das Bürokratiemonster Beschäftigungsstatus beschert auch Kameraleuten manch schlaflose Nacht.

Gut, dass sich da im April 2009 der Bundesverband der Kameraleute zusammenschloss, denn er nahm sich fortan genau dieser Probleme an. Die drei großen „B“ – Bezahlung, Berufsbild, Beschäftigungsstatus – prägten und prägen das inhaltliche Wirken des Verbandes im Bereich der Interessenvertretung für Fernsehkameraleute. Auch das Angebot an Zertifizierungen, Weiterbildungsveranstaltungen, Infotreffen und regionalen Stammtischen baute er kontinuierlich aus.

Und heute, im Jubiläumsjahr 2019? Entscheidende Weichen stellte der BVFK bereits im ersten Quartal, denn am 9. Februar 2019 unterzeichnete der BVFK im Rahmen des Berlinale-Infobrunchs von BVK und BVFK in Berlin gemeinsam mit der Mediengewerkschaft VRFF einen Kooperationsvertrag. Damit wurde ein großer Schritt zur Umsetzung der in 2018 beschlossenen Tariffähigkeit des Verbandes gemacht, mit der ein Abschluss von Tarifverträgen für Fernsehkameraleute angestrebt wird, auch um flächendeckend das Honorarniveau als Orientierung für die Rechnungssteller zu erhöhen.

Passender konnte vor diesem Hintergrund daher das Verbändejahr 2019 mit dem neuen Jahresmotto „Solidarität – Gemeinsam stark!“ kaum eingeläutet werden. Dieses neue Thema ist die logische Konsequenz aus den beiden Vorgängerthemen „Der BVFK verhandelt“ und „Der BVFK wird tariffähig“. Der Verband ist unter diesem Slogan nun in eine neue Phase seiner Arbeit eingetreten und signalisiert damit: Es gilt jetzt, zusammenzustehen und uns weiterhin gemeinsam für die Erreichung unserer Ziele einzusetzen. Das BVFK-Forum am 27. März in Berlin, dem zweiten Tag der Mitgliederversammlung, wird ebenfalls ein Spiegelbild dieses Jahresmottos sein. Dort werden wir – nach einem gemütlichen und feierlichen Brunch – 10 Jahre BVFK Revue passieren lassen, aktuelle Projekte präsentieren und einen Blick in die Zukunft wagen. Themen an mehreren Infoständen und auf Podiumsgesprächen werden u.a. Aus- und Weiterbildung, die Honorarinitiative, Tarife, Verbände pro Tarif, VRFF (Die Mediengewerkschaft), BVFK Veranstaltungen, Frauen hinter der Kamera, Fair Film Award Fiction, BAGSV, Selbstständigkeit, Technische Partnerschaften sowie Urheberrecht sein. Und es wird neben all dem auch noch etwas zu gewinnen geben.

Lasst Euch diesen „Markt der verbandlichen Möglichkeiten“ nicht entgehen, es lohnt sich in diesem Jahr besonders zur Mitgliederversammlung nach Berlin zu reisen!

Wir sehen uns also im März.

In diesem Sinne – herzlichst
Euer BVFK

Siehe dazu auch: https://www.bvfk.tv/veranstaltungen/396

Qualifizierung von Teamkoordinatoren nach BVFK Standard

am 23./24. Februar 2019 in Berlin und am 9./10. März in München

Wir empfehlen diese Weiterbildung dringend allen Kameraleuten!

Weitere Infos in der Veranstaltungsübersicht der BVFK-Homepage unter:

https://www.bvfk.tv/veranstaltungen/398 für Berlin, https://www.bvfk.tv/veranstaltungen/399 für München

Fragen zu den News?

Bei Fragen zu den BVFK News oder zur BVFK Homepage wendet Euch gerne an newsletter@bvfk.tv.

Alle Ansprechpartner und Ressortleiter findet Ihr hier:

www.bvfk.tv/verband/vorstand

www.bvfk.tv/verband/arbeitsgruppen

Die Verlinkungen in unseren BVFK News verweisen teilweise auf die internen, nur für Mitglieder einsehbaren Seiten. Daher ist ein Einloggen dazu erforderlich. Am besten also bereits vorher auf www.bvfk.tv/login einloggen und dann erst den Link in den News anklicken – dann landet ihr direkt auf der richtigen Seite!

Falls Du die BVFK-NEWS nicht mehr erhalten möchtest – das wäre sehr schade – dann klicke hier: ###

BVFK Bundesverband der Fernsehkameraleute e.V.
Oberlandstraße 26–35 | 12099 Berlin | Deutschland
Fon +49-30-208 47 64 50 | Fax +49-30-208 47 64 51
www.bvfk.tv | info@bvfk.tv