Workshop: Die Tücken der Selbstständigkeit – und wie sie sich vermeiden lassen

Bei der Selbstständigkeit gibt es viele Herausforderungen. Gerade die unklare Rechtslage in Bezug auf Scheinselbstständigkeit verunsichert Auftraggeber wie Auftragnehmer. Darüber hinaus gibt es aber viele, oft unerkannte Fallen: Was ist mit Steuern, Versicherungen, Kalkulation, Sicherheit oder auch Risiken wie Krankheit und Alter?

Selbstständige Kameraleute stehen permanent vor neuen Herausforderungen: Technische Neuerungen, steigende Anforderungen an Kreativität und Gestaltung, ein Berufsbild im Wandel, höchste Flexibilität – ständige Weiterbildung ist hier gefragt, will man am Ball bleiben. Für die Klärung organisatorischer oder rechtlicher Fragen bleibt oft wenig Zeit. Sie sind jedoch genauso wichtige Eckpfeiler einer erfolgreichen unternehmerischen Tätigkeit in der Medienbranche wie die berufsfachliche Seite. Aus dem Grund wollen wir mit dem WorkshopSelbst und ständig“ am 2. Mai in Hannover exklusiv Antworten geben! Experten werden vor Ort sein und umfassende Informationen zu den unterschiedlichsten Problemstellungen liefern.

Man bedenke immer: Auch die kreativsten und technisch versiertesten Kolleginnen und Kollegen kommen nicht um solche Belange ihrer Arbeit herum, wollen sie erfolgreich am Markt bestehen und davon vernünftig leben können!

Deswegen haben der Bundesverband der Fernsehkameraleute (BVFK) und der Interessensgemeinschaft der selbstständigen DienstleisterInnen in der Veranstaltungsbranche (ISDV) einen gemeinsamen Workshop konzipiert:

„Selbst und Ständig“ – Sicher selbstständig in der Medienbranche

Donnerstag, 2. Mai 2019
im Kultur- und Veranstaltungszentrum Raschplatz Pavillon, Lister Meile 4, Nähe Hauptbahnhof, 30161 Hannover, Beginn:  11 Uhr, Ende: ca.17:30 Uhr

Themenkomplexe: 

  • Selbstständigkeit: Merkmale, Definition, Abgrenzung, was ist Scheinselbstständigkeit? 
  • Als Selbstständige/r verhalten: Verantwortung, Auftreten, Alternativen
  • Kalkulation & Verhandlungsfreiheit: Honorarstandards, Kalkulator, Tarife und Gagen
  • Weisungen: Gesetzliche Definitionen, Umgang damit
  • Versicherungen als Merkmal zur Selbstständigkeit: Kranken-, Unfall- und Alterssicherung, KSK, Haftpflicht
  • ASIG (Arbeitssicherheitsgesetz): Betriebliche Organisation von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Der Workshop richtet sich an Profis, die schon Jahre im Geschäft sind, aber auch an Einsteiger, die überlegen, sich selbstständig zu machen.

Für Essen und Trinken ist gesorgt. Außerdem bietet der Event viel Raum für gute Gespräche und den kollegialen Austausch in angenehmer Atmosphäre.

Kosten:

Mitglieder zahlen 50 €, Nichtmitglieder 120 € durch Überweisung auf das Konto: BVFK e.V.,  Kreissparkasse Köln, IBAN: DE 6637 0502 9903 7055 6006.

Anmeldung:

per Email an office@bvfk.tv.

Siehe auch unter:

https://www.bvfk.tv/veranstaltungen/401

und

https://www.isdv.net/veranstaltungen.html

Fragen zu den News?

Bei Fragen zu den BVFK News oder zur Homepage wendet Ech gerne an newsletter@bvfk.tv.
Alle Ansprechpartner und Ressortleiter findet Ihr hier:
www.bvfk.tv/verband/vorstand
www.bvfk.tv/verband/arbeitsgruppen

Die Verlinkungen in unseren BVFK News verweisen teilweise auf die internen, nur für Mitglieder einsehbaren Seiten. Daher ist ein Einloggen dazu erforderlich. Am besten also bereits vorher auf www.bvfk.tv/login einloggen und dann erst den Link in den News anklicken – dann landet ihr direkt auf der richtigen Seite!

Falls Du die BVFK-NEWS nicht mehr erhalten möchtest – das wäre sehr schade – dann klicke hier: ###

BVFK Bundesverband der Fernsehkameraleute e.V.
Oberlandstraße 26–35 | 12099 Berlin | Deutschland
Fon +49-30-208 47 64 50 | Fax +49-30-208 47 64 51
www.bvfk.tv | info@bvfk.tv