20. Juni 2024

27.07.24 – AUFTRAGSABWICKLUNG – SELBSTÄNDIGKEIT – SOZIALSTATUSVERFAHREN Der Dschungel von Gagen, Pflichten und Verträgen

Online-Seminar der Initiative Hessen Film in Kooperation mit dem Bundesverband der Fernsehkameraleute (BVFK) Termin Samstag, 27.7.2024 von 11 bis 18 Uhr  

In der Welt der Kulturschaffenden gibt es wesentliche Unterschiede zwischen Freischaffenden, Freiberuflichen und selbstständig Tätigen. Diese Unterschiede sind bei Vertragsabschlüssen entscheidend und beeinflussen maßgeblich die Honorarstruktur. Die zentrale Frage lautet: „Was bin ich?“ Um diese zu beantworten, müssen Verträge und Beauftragungsmodalitäten sorgfältig geprüft werden. Auch Auftraggeber und Produzenten sind in der Pflicht, hier genau hinzusehen.

Im Kontext der aktuellen europäischen „Leitlinien für Soloselbstständige“ kommen weitere interessante zukunftsrelevante Punkte dazu.

Es gibt nicht pauschal „die Freien“ oder „die Freelancer“ – eine detaillierte Bestandsaufnahme ist notwendig, wobei die jeweils zuständige Gerichtsbarkeit, sei es Arbeits-, Sozial- oder Steuerrecht, berücksichtigt werden muss.

Ziel des Semina

Das Seminar zielt darauf ab, freien Filmschaffenden Unsicherheiten zu nehmen und Klarheit in ihre Auftragsverhältnisse zu bringen. Es werden Musterverträge und Formulierungshilfen für gängige Fragebögen vorgestellt. Die Chancen und Risiken der „EU-Leitlinien“ werden aufgezeigt. Zudem werden konkrete Fragen der Teilnehmenden beantwortet.

Euer Dozent:

Frank Trautmann ist 1. Vorsitzender des Bundesverbands der Fernsehkameraleute (BVFK e.V.).

Seit 15 Jahren beschäftigt sich der BVFK intensiv mit allen Facetten des Sozialstatus.

Der BVFK hat sich bundesweit eine in der Branche anerkannte Expertise erarbeitet.

Für wen ist das Seminar geeignet?

Dieses Seminar richtet sich an freie Mitarbeiter*innen, freie Kulturschaffende, Auftraggeber*innen und Auftragnehmer*innen.

https://kulturberatung-hessen.de/seminare/27-7-2024-auftragsabwicklung-selbstaendigkeit-sozialstatusverfahren

  Termin: Samstag, 27.7.2024 von 11 bis 18 Uhr, online per ZOOM
Anmeldung unter kulturberatung@filmhaus-frankfurt.de
Bitte nennt uns:
– Name und Wohnort,
– Telefonnummer (freiwillige Angabe),
– Status (freiwillige Angabe)

Weitere aktuelle Meldungen